SOPHIE SCHOLL BERUFSKOLLEG2024-05-27T08:08:04+02:00

SOPHIE-SCHOLL BERUFSKOLLEG DUISBURG
für Gesundheitsmanagement und europäische Bildung

SOPHIE-SCHOLL BERUFSKOLLEG DUISBURG
für Gesundheitsmanagement und europäische Bildung


TOP NEWS


AKTUELLE MELDUNGEN


LEITBILD DES SOPHIE SCHOLL BERUFSKOLLEGS

Unser Berufskolleg hat sich 1989 für Sophie Scholl als Namensgeberin entschieden. Ihren Werten und Visionen fühlt sich die Schule in ihrer pädagogischen Arbeit verpflichtet. Wir integrieren die historische und aktuelle gesellschaftliche Realität in den Schulalltag, um im Gedenken an die Ziele der Weißen Rose und Sophie Scholl gegen Ausgrenzung, Intoleranz und Unterdrückung von Menschen zu kämpfen.

Die Leitideen unseres Schulprogramms

© DepositPhotos 171805704

© DepositPhotos 191748424

© DepositPhotos 135159860

werden in alle Bildungsgänge und in die darüber hinausgehende allgemeine pädagogische Arbeit prinzipiell integriert. Übergeordnetes Ziel ist die aktive Teilnahme unserer Schülerinnen und Schüler an zunehmend international geprägten Entwicklungen in Wirtschaft und Gesellschaft.


UNSERE FACHBEREICHE

Bitte wählen Sie einen Fachbereich:

GESUNDHEIT
ERZIEHUNG
SOZIALES

KOSMETIK
WELLNESS
GESUNDHEIT

SPORT
PRÄVENTION
REHABILITAION

ERZIEHUNG
.
.

BERUFLICHE
VORBEREITUNG
.

ERNÄHRUNG
GASTRONOMIE
HOTELLERIE

BÄCKEREI
KONDITOREI
SYSTEMGASTRO

GESUNDHEIT, ERZIEHUNG UND SOZIALES (GES)

Der Fachbereich GESUNDHEIT, ERZIEHUNG UND SOZIALES (GES) bietet unterschiedliche Möglichkeiten der beruflichen und schulischen Qualifizierung an.

Berufliche Perspektiven ergeben sich vor allem im Gesundheitsweisen, im Erziehungsbereich und im Sozialwesen. Je nach gewähltem Angebot werden fachliches Wissen und Können für den späteren Beruf erworben sowie praktische Erfahrungen während der Praktikumsphasen unter Anleitung gefördert. Die Zielgruppen können hierbei z.B. Kinder, Jugendliche, ältere Menschen oder Menschen mit Behinderungen sein.

DER FACHBEREICH UMFASST FOLGENDE BILDUNGSGÄNGE

1-jährige Berufsfachschule für
Gesundheit, Erziehung + Soziales
(BF1)

© DepositPhotos 655311866

1-jährige Berufsfachschule für
Gesundheit, Erziehung + Soziales
(BF2)

© DepositPhotos 40987975

Staatlich geprüfte/r Kinderpfleger/in
mit FOR/Q
(KI)

© DepositPhotos 330261418

Staatlich geprüfte/r Kinderpfleger/in
praxisintegrierte Ausbildung
(KI-PIA)

© DepositPhotos 276032892

KOSMETIK, WELLNESS UND GESUNDHEIT (KWG)

KOSMETIK, WELLNESS UND GESUNDHEIT (KWG) sind eng miteinander verbundene Bereiche, die das äußere Erscheinungsbild und das innere Wohlbefinden betreffen.

KOSMETIK umfasst Hautpflege, Make-up und Schönheitsbehandlungen, während WELLNESS den Fokus auf Entspannung, Stressabbau und ganzheitliches Wohlbefinden legt. GESUNDHEIT bezieht sich auf den körperlichen und geistigen Zustand. Zusammen bieten sie Möglichkeiten zur Selbstpflege, Regeneration und zur Förderung eines gesunden Lebensstils. Professionelle Dienstleistungen, Produkte und Programme unterstützen die Menschen bei der Erreichung ihres gewünschten Aussehens und Wohlbefindens.

DER FACHBEREICH UMFASST FOLGENDE BILDUNGSGÄNGE

1-jährige Berufsfachschule für
Gesundheit, Erziehung + Soziales
Differenzierungsangebot Beauty + Wellness
(BF1)

© DepositPhotos 13688220

1-jährige Berufsfachschule für
Gesundheit, Erziehung + Soziales
Berufsfeld Körperpflege
(BF2)

© DepositPhotos 88838440

Staatlich geprüfte/r Kosmetiker/in
mit Fachhochschulreife
(KC)
.

© DepositPhotos 6484364

Kosmetiker/in
(KA)
.
.

© DepositPhotos 275487514

SPORT, PRÄVENTION UND REHABILITATION (SPR)

Im Fachbereich SPORT, PRÄVENTION UND REHABILITATION (SPR) können Sie Bildungsgänge belegen, die das Interesse an Sport und an gesundheitlichen Themen abdecken. Egal ob Altenpfleger/in, Sportlehrer/in, Physiotherapeut/in oder Polizist/in. Den Weg dahin können wir gemeinsam gehen! Zudem können Sie einen höheren Schulabschluss erreichen, um beruflich weiter zu kommen und gleichzeitig erste berufliche Kenntnisse mitnehmen – das ist bei uns garantiert.

DER FACHBEREICH UMFASST FOLGENDE BILDUNGSGÄNGE

1-jährige Berufsfachschule für Gesundheit, Erziehung + Soziales
Differenzierungsangebot
Sport, Prävention + Rehabilitation

(BF1)

© DepositPhotos 10633543

1-jährige Berufsfachschule für Gesundheit, Erziehung + Soziales
Differenzierungsangebot
Sport, Prävention + Rehabilitation

(BF2)

© DepositPhotos 5050793

2-jährige Berufsfachschule für Gesundheit, Erziehung + Soziales
mit Fachhochschulreife (FHR)
(BS)
.

© DepositPhotos 566818942

Staatlich geprüfte/r
Gymnastiklehrer/in

mit Fachhochschulreife (FHR)
(GY)
.
.

© DepositPhotos 386961392

Freizeitsportleiter/in
mit Allgemeiner Hochschulreife (AHR)
(FZ)
.
.
.

© DepositPhotos 24094679

ERZIEHUNG (ERZ)

„Hilf mir, es selbst zu tun“ ist der Grundsatz nach Maria Montessori, nach dem der Fachbereich ERZIEHUNG (ERZ) erziehen möchten, denn Kinder sind von Geburt an neugierig und klug, bedürfen aber Menschen und einer Umgebung, mit dessen Hilfe sie ihre Potenziale entwickeln können. So bilden sich ihre geistigen, sprachlichen und sozialen Fähigkeiten aus und sie können als Jugendliche und junge Erwachsene dazu befähigt werden, an sich zu glauben sowie ein verantwortliches und selbstständiges Leben zu führen, in dem sie durch demokratische Teilhabe unsere Gesellschaft mitgestalten.

DER FACHBEREICH UMFASST FOLGENDE BILDUNGSGÄNGE

Erzieher/in
Berufsschulabschluss mit
Allgemeiner Hochschulreife
(E)

© DepositPhotos 534673952

Fachschule für Sozialwesen
Fachrichtung Sozialpädagogik
(S)
.

© DepositPhotos 115208382

Fachschule für Sozialwesen
Fachrichtung Sozialpädagogik
in praxisintegrierter Ausbildung.
(S-PIA)

© DepositPhotos 215117850

Berufspraktikant/in
Im Anschluss zum Bildungsgang E

(BP)
.

© DepositPhotos 170290436

BERUFLICHE VORBEREITUNG (BVO)

Um der unterschiedlichen sozialen, kulturellen und schulbiografischen Herkunft gerecht zu werden, basiert unsere Bildungsarbeit in der BERUFLICHE VORBEREITUNG (BVO) am Sophie-Scholl Berufskolleg auf folgendem Grundsatz: Förderung und Forderung durch Freude, Motivation und Vertrauen.

DER FACHBEREICH UMFASST FOLGENDE BILDUNGSGÄNGE

Ausbildungsvorbereitung
(AV)
.

© DepositPhotos 169316092

Internationale Förder- und
Alphabetisierungsklassen

(IFK/AK)

© DepositPhotos 226255546

ERNÄHRUNG, GASTRONOMIE UND HOTELLERIE (EGH)

Die Zeiten bewusster Entscheidungen bieten uns die Möglichkeit, unsere Lebensweise nachhaltiger, gesünder, ästhetischer und erfüllter zu gestalten. Indem wir die Gesundheit aktiv fördern, ästhetische Elemente in unseren Alltag integrieren und bewusst genießen, können wir ein ausgewogeneres und erfüllteres Leben führen.

DER FACHBEREICH UMFASST FOLGENDE BILDUNGSGÄNGE

1-jährige Berufsfachschule für
Gesundheit, Erziehung und Soziales
Differenzierungsangebot Ernährung + Versorgung
(BF1)

© DepositPhotos 193631236

1-jährige Berufsfachschule für
Ernährungs- und Versorgungsmanagement
(BF2)

© DepositPhotos 256939608

Fachmann/-frau für
Restaurant und
Veranstaltungsgastronomie

(RV)

© DepositPhotos 10888353

Fachkraft für Gastronomie
Schwerpunkt Restaurantservice
(FGR)
.

© DepositPhotos 231742448

Hotelfachmann/-frau
(HF)

© DepositPhotos 21375228

Koch/Köchin
(KH)

© DepositPhotos 35261145

Fachkraft Küche
(FK)

© DepositPhotos 188597480

BÄCKEREI, KONDITOREI UND SYSTEMGASTRONOMIE (BKS)

In einer hektischen und schnelllebigen Welt ist es wichtiger denn je, bewusste Entscheidungen zu treffen, die unsere Lebensqualität und Ernährungsgewohnheiten verbessern und langfristige Vorteile für uns, unserer Gesundheit und unsere Umwelt bieten. Im Rahmen einer Ausbildung im Bereich BÄCKEREI, KONDITOREI UND SYSTEMGASTRONOMIE gehen Nachhaltigkeit, Gesundheitsförderung, Ästhetik und bewusstes Genießen Hand in Hand und können zu einer erfüllteren und ausgewogeneren Lebensweise führen.

DER FACHBEREICH UMFASST FOLGENDE BILDUNGSGÄNGE

Fachmann/-frau
für Systemgastronomie
(FS)
.

© DepositPhotos 162009844

Fachkraft für Gastronomie
Schwerpunkt: Systemgastronomie
(FGS)
.

© DepositPhotos 395751008

Fachverkäufer/-in
im Lebensmittelhandwerk
Schwerpunkt: Bäckerei/Konditorei
(FV)

© DepositPhotos 102591354

Konditor/Konditorin
(KD)
.
.

© DepositPhotos 182993900


UNSERE VOLLZEITSCHULISCHEN BILDUNGSGÄNGE

Wählen Sie Ihren Schulabschluss und finden Sie die dazu passenden vollzeitschulischen Bildungsgänge:

Keinen
Schulabschluss

Erster Schulabschluss
(HSA 9)

Erweiterter Erster Schulabschluss (HSA 10)

Mittlerer Schulabschluss
(FOR)

Mittlerer Schulabschluss mit Qualifikation (FOR Q)

Fachhochschulreife
(FHR)

Allgemeine Hochschulreife
(AHR)

Benötigen Sie eine
BERATUNG ?

Keinen
Schulabschluss

Erster Schulabschluss
(HSA 9)

Erweiterter Erster Schulabschluss (HSA 10)

Mittlerer Schulabschluss
(FOR)

Mittlerer Schulabschluss mit Qualifikation (FOR Q)

Fachhochschulreife
(FHR)

Allgemeine Hochschulreife
(AHR)

Benötigen Sie eine
BERATUNG ?


KAMPAGNEN – SOPHIE SCHOLL BERUFSKOLLEG

Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die entsprechende Kampagne.

Die Kampagne Fairtrade-Schools bietet Schulen die Möglichkeit, sich aktiv für eine bessere Welt einzusetzen und Verantwortung zu übernehmen.

Wir vernetzen Schulen im Einsatz für die Menschenwürde. An rund 3.600 Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage sind Schüler*innen aktiv gegen Diskriminierung.

Zusammengefasst findet im Konzept der guten gesunden Schule eine deutliche Ausrichtung auf Erziehungs- und Bildungsziele statt, die folgerichtig auch die Evaluationskriterien abbilden.

Die ÄGGF ist Schulen und weiteren Bildungseinrichtungen in Deutschland seit 65 Jahren ein verlässlicher Partner in der Gesundheitsbildung und Prävention.

Wir sind eine junge, innovative Universität mitten in der Metropole Ruhr. Ausgezeichnet in Forschung und Lehre denken wir in Möglichkeiten statt in Grenzen und entwickeln Ideen mit Zukunft.

Wir ermöglichen grenzüberschreitendes Lernen, indem wir Austausche, Projekte und Praktika ermöglichen, koordinieren und organisieren. Die Schüler lernen die Berufskultur, die Sprache und das Bildungssystem des Nachbarlandes kennen.

Die Unfallkasse NRW zeichnet seit 2007 Schulen, die Prävention und Gesundheitsförderung in herausragender Art und Weise in ihre schulische Qualitätsentwicklung integrieren, mit dem Schulentwicklungspreis Gute gesunde Schule aus.

Vom Ruhrgebiet über das Rheinland, das Bergische Land bis zur Städteregion Aachen und Ostwestfalen-Lippe sind die NRW-Talentscouts in den Schulen ein fester Bestandteil der Förderung motivierter und leistungsstarker junger Menschen.

Die Bildungschancen aller Schülerinnen und Schüler ungeachtet ihres sozialen Hintergrunds spürbar zu verbessern – das ist einer der Schwerpunkte der Landesregierung. Die Herkunft darf nicht über den Bildungserfolg entscheiden. Alle Kinder und Jugendlichen sollen die Chance auf Aufstieg durch Bildung haben.

Die Sethasa gGmbH ist 2018 aus dem Integration – Zukunftsperspektive für Kinder e.V. hervorgegangen und veranstaltet ihre Projekte unter dem Namen Create Your Life. Das Pilotprojekt Glück führen wir seitdem in Kooperation mit dem Fritz-Schubert Institut für Persönlichkeitsentwicklung gGmbH durch – unter anderem seit 2019 auch in Duisburg/Essen. 

Die BiSS-Akademie NRW begleitet interessierte Schulen im Bereich Sprachbildung. Sie stellt Unterstützungsangebote bereit und ermöglicht interessierten Schulen eine Vernetzung mit den Impulsschulen, die bereits in der ersten BiSS-Programmphase (Bildung durch Sprache und Schrift) gearbeitet haben.

Nach oben