ERZIEHUNG2020-09-23T09:24:22+02:00

ERZIEHUNG


ALLGEMEINER BESCHREIBUNGSTEXT

„Hilf mir, es selbst zu tun“ ist der Grundsatz nach Maria Montessori, nach dem wir erziehen möchten, denn Kinder sind von Geburt an neugierig und klug, bedürfen aber Menschen und einer Umgebung, mit dessen Hilfe sie ihre Potenziale entwickeln können.

So bilden sich ihre geistigen, sprachlichen und sozialen Fähigkeiten aus und sie können als Jugendliche und junge Erwachsene dazu befähigt werden, an sich zu glauben sowie ein verantwortliches und selbstständiges Leben zu führen, in dem sie durch demokratische Teilhabe unsere Gesellschaft mitgestalten.

Dies ist gleichzeitig auch das Prinzip, nach dem wir Sie als zukünftige Kinderpfleger*in und Erzieher*in hier am Sophie-Scholl-Berufskolleg für diesen wundervollen und bedeutsamen Beruf ausbilden möchten.

Prüfsteine für die Wahl eines sozialen Berufes

Ob diese Berufsrichtung das Richtige für Sie ist, können Sie nur ganz allein entscheiden. Eine Hilfe dazu geben Ihnen diese „Prüfsteine“:

Wenn Sie…

  • Interesse, Freude, Lust haben einen verantwortungsvollen Beruf zu ergreifen, in dem Sie bei Kindern und Jugendlichen die Grundlagen für weitere Bildungsprozesse legen,
  • wenn Sie sich engagieren wollen, Kindern und Jugendlichen, die unter schwierigen Lebensbedingungen aufwachsen, gleiche Bildungschancen zu ermöglichen, Interesse haben, Menschen mit Behinderungen die Integration zu erleichtern, gerne freundlich, offen und vorurteilsfrei auf Menschen aus ganz unterschiedlichen Kulturkreisen zugehen,
  • sich Sie die Entwicklung und Bildung junger Menschen interessiert
  • Spaß daran haben, im Team zu arbeiten,
  • sich auf Fremdes und Neues gut einzulassen können und dies als Bereicherung empfinden,
  • gut Kontakt und Beziehung zu anderen Menschen aufbauen und auch als Sprachvorbild agieren können,

… dann sollten Sie sich überlegen, ob Sie einen sozialen oder sozialpflegerischen Beruf erlernen möchten.

Wenn Sie merken, …

  • dass es Sie Überwindung kostet, auf andere Menschen zuzugehen, mit ihnen Kontakt aufzunehmen,
  • dass Sie ungern spontan und flexibel auf neue Situationen reagieren
  • dass es Ihnen eher schwer fällt über sich selbst, über Ihre Gefühle und ihr eigenes Verhalten anderen Menschen gegenüber nachzudenken,
  • dass es Ihnen weniger Spaß macht zu spielen und mit Kindern gemeinsam Neues zu entdecken,
  • dass Sie Schwierigkeiten in der Kommunikation mit Menschen haben
  • Sie gerne überdurchschnittlich viel Geld verdienen möchten,

… dann sollten Sie überlegen, ob nicht in einem anderen Berufszweig Ihre Talente und Möglichkeiten besser zur Geltung kommen.


BERUFSFELDER ERZIEHUNG

EINGANGSVORAUSSETZUNG
Hauptschulabschluss nach Klasse 9 (HS 9) oder gleichwertigen Abschluss
Hauptschulabschluss nach Klasse 10 (HS 10)

Dauer
2 Jahre

Kursnummer
Ki

Kontakt / Ansprechpartner
sophie-scholl-bk@stadt-duisburg.de


EINGANGSVORAUSSETZUNG
Allgemeine Hochschulreife
Fachhochschulreife

Dauer
2 Jahre + Berufspraktikum (1 Jahr)

Kursnummer
S

Kontakt / Ansprechpartner
sophie-scholl-bk@stadt-duisburg.de

EINGANGSVORAUSSETZUNG
Mittlerer Schulabschluss mit Qualifikation (FOR Q)
Fachhochschulreife (FHR)

Dauer
3 Jahre + Berufspraktikum (1 Jahr)

Kursnummer
E

Kontakt / Ansprechpartner
sophie-scholl-bk@stadt-duisburg.de


KLICKEN SIE HIER FÜR IHRE SCHULANMELDUNG


TEAM – ERZIEHUNG

Fachbereich (ERZ)

  • Erziehung

Bereichskoordinatorin
Frau Breiten

Stellv. Bereichskoordinator
Herr Wrobel

ERZ Bildungsgänge

  • Fachschule für Sozialwesen in der Fachrichtung Sozialpädagogik
    .

Kom. Bildungsgangleiterin
Frau Ulpke

Kom. Bildungsgangleiter
Herr Lichtner

ERZ Bildungsgänge

  • Erzieher/in mit Berufsabschluss und AHR (E)
    .

Kom. Bildungsgangleiterin
Frau Yildiz

ERZ Bildungsgänge

  • Staatlich geprüfte/r Kinderpfleger/in mit FOR (KI)
    .

Kom. Bildungsgangleiterin
Frau Gölbas


AKTUELLES – ERZIEHUNG

103.2020

„FÜHL MICH, SPIEL MICH, KLAPP MICH AUF!“

01.03.2020|

Für diese Bücher gibt es keinen Verlag, keinen Grossisten und keine ISBN-Nummer! Jedes Buch ist ein Unikat! Die Hamborner Buchhandlung LESEZEICHEN stellt in ihren Räumlichkeiten Bilderbücher aus, die von Studierenden der Fachschulklassen für Sozialpädagogik im Differenzierungskurs Kunst (Leitung: Rita Glaser) gestaltet wurden. Die einzige Auflage war: Das Buch muss [...]

1811.2019

UNTERRICHT 4.0

18.11.2019|

Deutschunterricht einmal anders...als angehende Erzieher*innen ist es wichtig sich mit der Gesellschaft auseinanderzusetzen, der Lebenswirklichkeit von Kindern und Jugendlichen. Aus dem Grund beschäftigen wir uns auch mit der literarischen Vielfalt. Wir stellen uns die Fragen: Was lesen Kinder und Jugendliche heute? Lesen sie überhaupt? Welche Rollenbilder werden vermittelt? Welche [...]

1511.2019

GEWALTFREIE KOMMUNIKATION – EINE SPRACHE DES HERZENS

15.11.2019|

Wer kennt das nicht? Gerade war noch alle in Ordnung, dann ein Blick, ein Wort, ein Satz und eine Beziehung gerät ins Wanken. Dabei ist es gleich, ob es die Liebsten sind, das Kind, der Freund oder der Kollege. Alle ist auf einmal anders als vorher. Diese alltägliche Situation [...]

307.2019

250 SCHULKINDER BEI DEN LÖWENSPIELEN IM ZOO

03.07.2019|

Angefangen hat alles im Jahr 2012: Damals überlegte man bei den Lions-Clubs in Duisburg, wie man Schulkindern mehr Spaß an der Bewegung vermitteln könne. Dies war quasi die Geburtsstunde der Löwenspiele, die am morgigen Donnerstag zum siebten Mal im Zoo Duisburg stattfinden werden. Mit Hilfe des Stadtsportbundes, dem Sponsor [...]

1004.2019

STIMMEN AUS BERLIN 3/2019 – DAS PROTOKOLL EINER STUDIENFAHRT

10.04.2019|

„Ich kam der deutschen Geschichte näher, indem wir die Synagoge und das ehemalige Stasi-Gefängnis besucht haben.“ ~Pinar „Ich fand die Erfahrung in Hohenschönhausen super. Die persönliche Führung hat einen sehr mitgenommen, aber einen super motiviert und selbstbewusst gemacht, da der Mann mit Willensstärke soviel erreicht hat und nie aufgegeben [...]

2502.2019

AUSFLUG IN DEN APX!

25.02.2019|

Am dritten Schultag des neuen Schuljahres ging es los: in den APX. Wofür steht die Abkürzung eigentlich und weshalb gehen wir angehenden Erzieher*innen dorthin? Wir werden als Mulitplikatior*innen ausgebildet und erhalten daher sowohl einen Einblick in den APX selbst als auch die Möglichkeiten der Arbeit mit Kindern von 4-10 [...]

1007.2018

KINDERBUCHAUTOREN VOM MARXLOHER KOLLEG

10.07.2018|

Angehende Erzieherinnen und Erzieher des Sophie-Scholl-Berufskollegs haben Kinderbücher-Konzepte entwickelt, die man fühlen und erleben kann. Der kleine Pinguin Paul, durch dessen Abenteuer Besucher sich derzeit in der Buchhandlung Lesezeichen nahe des Altmarkts blättern können, kommt viel herum. Er reist auf jeder Seite des bunt gestalteten Pop-Up-Bilderbuchs an einen anderen [...]

2505.2018

LÖWENSPIELE IM ZOO: SCHÜLER ERHÜPFEN EIN GNU

25.05.2018|

Zu den diesjährigen Löwenspielen im Duisburger Zoo werden sich wieder vier Grundschulklassen spielerisch mit dem König der Tiere auseinandersetzen. Vorbereitet wurden die Kinder bereits seit Beginn des zweiten Schuljahres mit zur Verfügung gestellten Spielkisten. Mit den Löwenspielen soll zum siebten Mal in Folge ein Anreiz geschaffen werden, dass sich [...]