Am Sophie-Scholl-Berufskolleg in Marxloh startete die Ausbildung zum Junior Coach des DFB. In insgesamt 40 Unterrichtsstunden lernen die Jugendlichen alles rund um die Didaktik und die Strukturierung eines guten Fußballtrainings. Die Junior Coach-Lizenz ist der erste Schritt der DFB-Trainerausbildung und ermöglicht es den Schülern, künftig Kindermannschaften zu leiten.

Von Sascha Mangliers (Lokalkompass Duisburg)

Das Ziel ist klar: Irgendwann einmal wie Hansi Flick, Jürgen Klopp oder die anderen Trainer-Stars an der Seitenlinie zu stehen und ein großes Team zum Erfolg coachen. Doch der Weg dorthin ist weit. Mit der Zertifizierung als Junior Coach ist wäre allerdings schon der erste Schritt geschafft. Und genau daran arbeiten die Schüler an Sophie-Scholl-Berufskolleg gemeinsam mit ihren Bildungsgangleitern in den nächsten Monaten. Dabei stehen praktische Elemente ebenso im Fokus wie theoretische Inhalte.

Gesamter Artikel lesen: