Über Dirk Massing

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Dirk Massing, 34 Blog Beiträge geschrieben.
9 01.2020

MARXLOHS NÄCHSTE TALENTSCHULE

2020-04-28T08:51:36+02:0009.01.2020|

Ab dem Sommer wird auch das Sophie-Scholl-Berufskolleg vom Land gefördert. Bildungsstätte braucht mehr Personal und eine neue Ausstattung - Von Martin AhlersEin wenig Etikettenschwindel darf sein. „Bisher hieß das immer ‚Schnuppertage‘“, sagt Schulleiter Detlef Zeich über die drei internen „Talenttage“, die am Montag am Sophie- Scholl-Berufskolleg begannen. Doch das Marxloher Berufskolleg wird im kommenden Schuljahr „Talentschule“ und läuft sich für den sechsjährigen Schulversuch der Landesregierung warm.Selbsttest als Bäcker, Konditor oder Koch Das Kolleg wird das Rad nicht neu erfinden, [...]

8 01.2020

MARXLOHER BERUFSKOLLEG STARTET ALS TALENTSCHULE

2020-05-14T15:09:51+02:0008.01.2020|

Wohin ihre berufliche Reise geht, müssen die Schüler in den Berufseinstiegsklassen des Sophie-Scholl-Berufskollegs noch herausfinden. Die Talenttage in der schuleigenen Backstube, der Lehrküche und im Lehrrestaurant geben den Jugendlichen die Möglichkeit, sich als Bäcker, Konditor und Koch oder im Restaurantfach auszuprobieren. Dank einer Kooperation mit der Bäckerinnung und dem Gastgewerbeverband Dehoga kommen Auszubildende in die Schule und berichten über ihre Erfahrungen. Nick Hollubeck ist so einer, angehender Koch im zweiten Lehrjahr. „Das Aufschlagen ist das Schwierigste“, sagt er über frische Spätzle, [...]

14 12.2019

25 NEUE TALENTSCHULEN FÜR NORDRHEIN-WESTFALEN

2020-03-30T10:08:05+02:0014.12.2019|

In Deutschland hängen Bildungschancen vom Elternhaus ab. Ein Schulversuch in NRW soll daran etwas ändern. Jetzt steht fest, welche Schulen ausgewählt wurden. Nordrhein-Westfalens Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hat 25 weitere Talentschulen benannt und damit eine abschließende Auswahl getroffen. „Wir wollen Kindern und Jugendlichen unabhängig von ihrer Herkunft mehr individuelle Chancen geben“, sagte Gebauer am Donnerstag im Landtag. Wie schon in der ersten Runde befindet sich das Gros der Schulen, die jetzt an dem Schulversuch teilnehmen dürfen, im Ruhrgebiet. In [...]

23 11.2019

SOPHIE-SCHOLL-FEIER 2019 „FREIHEIT UND WIDERSTAND“ – 30 JAHRE NAMENSGEBUNG

2020-05-02T09:41:53+02:0023.11.2019|

Jedes Jahr wird eine Aktion von den Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Gedenkfeier durchgeführt. Einer Perlenhochzeit, mit der Eheleute ihre dreißigjährige Ehe feiern, glich unsere diesjährige Sophie-Scholl-Feier: Im 30. Jahr nach der Namensgebung reihten sich die Programmpunkte der Feierstunde am 22.11.2019 wie Perlen auf einer Kette. DGB-Geschäftsführerin Angelika Wagner, die wir als Patin unseres soeben zur „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ernannten Berufskollegs gewinnen konnten, richtete ihren Appell an die versammelten 200 Schülerinnen und Schüler sowie [...]

18 11.2019

UNTERRICHT 4.0

2020-05-02T09:42:29+02:0018.11.2019|

Deutschunterricht einmal anders...als angehende Erzieher*innen ist es wichtig sich mit der Gesellschaft auseinanderzusetzen, der Lebenswirklichkeit von Kindern und Jugendlichen. Aus dem Grund beschäftigen wir uns auch mit der literarischen Vielfalt. Wir stellen uns die Fragen: Was lesen Kinder und Jugendliche heute? Lesen sie überhaupt? Welche Rollenbilder werden vermittelt? Welche Themen sind dominant? Was hat Literatur mit mir zu tun? Mit dem Erwachsen werden? Nach der Sichtung vieler Werke haben wir festgestellt, dass Literatur ihre jeweilige Gegenwart und damit die [...]

15 11.2019

GEWALTFREIE KOMMUNIKATION – EINE SPRACHE DES HERZENS

2020-05-02T09:42:47+02:0015.11.2019|

Wer kennt das nicht? Gerade war noch alle in Ordnung, dann ein Blick, ein Wort, ein Satz und eine Beziehung gerät ins Wanken. Dabei ist es gleich, ob es die Liebsten sind, das Kind, der Freund oder der Kollege. Alle ist auf einmal anders als vorher. Diese alltägliche Situation kann vermieden werden – wirklich. Die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg schafft Verbindung mit Menschen. Dabei geht es darum sich aufrichtig mitzuteilen und einander aktiv zuzuhören. Wir hinterfragen im Seminar [...]

21 09.2019

PROJEKT “REITERHOF”

2020-04-28T09:06:03+02:0021.09.2019|

Unterricht mal ganz anders Wer erinnert sich nicht gerne daran zurück? An die ersten Ausflüge als man selbst noch Grundschüler war. Highlights waren doch immer die Besuche auf einem Abenteuerspielplatz oder in einem Streichelzoo, wo man viele heimische Tiere hautnah erleben konnte, vielleicht sogar ein Pony reiten durfte. Mit diesen Erlebnissen verbinden doch die meisten von uns schöne Momente der Freude. Um genau an diese positiven Erinnerungen an die eigene Schulzeit anzuknüpfen und den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit [...]

3 09.2019

ERZIEHER- FACHKLASSE VOM SOPHIE-SCHOLL-BERUFSKOLLEG GESTALTETE ANTIKRIEGSTAG DES DGB NIEDERRHEIN

2020-05-02T09:44:37+02:0003.09.2019|

Erinnern heißt mahnen: „Es ist wichtig, dass sich junge Menschen damit beschäftigen” Schüler der Fachklasse Erzieher stellten ihr Kunstprojekt über Sophie Scholl und Anne Frank bei der traditionellen Antikriegstags-Veranstaltung im Ratssaal vor. Die angehenden Erzieher hatten sich im Kunstunterricht mit der Lehrerin Rita Glaser für ein Kunstprojekt mit Anne Frank und Sophie Scholl, Namensgeberin ihrer Schule, beschäftigt. Zur künstlerischen Auseinandersetzung kam die Beschäftigung mit den persönlichen Geschichten, die beide – wenn auch aus unterschiedlichen Gründen – zu Opfern des [...]

2 09.2019

KRANZNIEDERLEGUNG AM MAHNMAL

2020-05-02T09:45:33+02:0002.09.2019|

Kranzniederlegung mit Schülern und Gästen an der Ruhrorter Straße (v. l.): Angelika Wagner (DGB), Vildan Güngör, Angelina Thill, Bürgermeister Manfred Osenger und Alexandra Orekou. Foto: Petra Grünendahl.Musikalisch begleitet die Veranstaltung traditionell der Stattchor. Zum Abschluss der Veranstaltung legten der DGB, die SPD-Ratsfraktion und die Stadt Duisburg am Mahnmal für die ermordeten Gewerkschafter an der Ruhrorter Straße Kränze nieder. Die Niederlegung ehrt traditionell stellvertretend alle Opfer des Krieges und des Nationalsozialismus. Das Mahnmal „Erfahrbare Wände“ von Gabriella Fekete – vier [...]

24 07.2019

KULTURSENSIBLE PFLEGE MACHT SCHULE

2020-05-02T09:46:03+02:0024.07.2019|

Im Juli besuchten Schülerinnen des Sophie-Scholl-Berufskollegs in Duisburg-Marxloh die kultursensible Pflegeeinrichtung Haus Andreas in Köln. Wie das Zusammenleben verschiedener Kulturen und Religionen gelingen kann, wird in Gesellschaft, Medien und Politik viel diskutiert. Im Haus Andreas ist es seit vielen Jahren selbstverständlicher Alltag, leben und arbeiten in der Pflegeeinrichtung des Clarenbachwerks doch Menschen aus 21 Nationen. Ein Viertel der Bewohner hat ausländische Wurzeln, so dass sich dort ein „kultursensibler“ Schwerpunkt herausbildete. Unter diesem Stichwort hatte die Abschlussklasse eines Duisburger Berufskollegs [...]